Viel zu häufig machen wir uns Gedanken darüber, was andere von uns denken. Viel zu häufig verlieren wir uns in irgendwelchen Trends. Das wichtigste ist jedoch, dass wir mit uns und unserem Leben zufrieden sind. Und das wird viel zu oft vernachlässigt.

Auch beim Thema Fashion wird zu häufig zu hoher Wert auf andere Meinungen gelegt. Wir wollen dem Trend folgen, der Masse gefallen. Ich sage: We did not wake up to be ordinary! Das Leben ist um so viele Facetten aufregender, wenn man sich etwas abseits der Norm aufhält. Egal ob in Sachen Fashion, Business oder auch als Person. Wie dich andere Menschen behandeln, wenn du diese Lebenseinstellung verfolgst, hängt auch teilweise von deinem Wohnort ab. In Wien wirst du schnell mal schief angesehen, wenn du etwas auffälliger gekleidet herumspazierst. So what?! Wichtig ist, dass man von sich überzeugt ist und sich von anderen Meinungen WIRKLICH nicht beeindrucken lässt.

 

Oberste Priorität hat aber immer das eigene Wohlbefinden. Ich möchte niemanden dazu drängen, sein Leben komplett umzukrempeln, die verrücktesten Shirts zu kaufen und die abnormalsten Dinge zu tun, nur um „aus der Masse zu stechen“. Viele Menschen fühlen sich in der „Normalität“ wohl und das ist auch gut so! Ich möchte nur allen, die eventuell ein bisschen abseits dieser Normalität unterwegs sind, mit vollster Überzeugung Mut machen, um sich nicht zu sehr von Außenstehenden beeinflussen zu lassen.

Auch die Mode bietet unglaublich viele Möglichkeiten, um sich auszuleben und abzuheben. Das können Taschen im Wert von Autos sein. Das können Jacken in der Größe eines 1-Mann-Zeltes sein. Das können aber auch durchdachte Outfits sein. Oft muss es nicht das Teuerste vom teuren sein.Ein Oberteil in einer flashigen, auffälligen Farbe kombiniert mit dunklen Stücken lässt dieses beispielsweise noch mehr herausstechen. Damit richten sich automatisch die Blicke auf dich und dein Outfit. Man sollte jedoch versuchen, seine Outfits farblich abzustimmen und mit dem Farbenspiel nicht übertreiben. Sonst fällt relativ schnell auf, dass man krampfhaft versucht hat, so bunt wie möglich zu sein. Damit tut ihr euch keinen Gefallen. Wenn man auffällig, aber trotzdem stilsicher unterwegs sein möchte, dann sollte man vereinzelte, auffällige Akzente in sein Outfit einbauen, und nicht ZU viele Farben kombinieren.

Was ich dir also mit auf den Weg geben möchte: Trau dich, aufzufallen!Und kümmere dich nicht um andere Meinungen. Wenn du zu 100% mit dir zufrieden bist und mit Überzeugung zu dir, deinem Style und deinen Ansichten stehst, dann gibt es überhaupt keinen Grund, etwas daran zu verändern!

 

We´re not here to be average.

We´re here to take over.

 Ilja

Ilja Jay Lawal

Entrepreneur & Blogger.

Fashion-Experte. Marketing-Professional. Blogger des Jahres. Unternehmer. Autor. Speaker. Hustler. Träumer. Macher. Als studierter Kommunikationsprofi und Querdenker, wie er im Buche steht ist Ilja seit Tag 1 in der Selbständigkeit. Als Gründer und Geschäftsführer des Wiener Rekord-Labels TrueYou stellte er die heimische Modebranche auf den Kopf.

Mit seinem Blog wayofjay eroberte er die Herzen der Blogger-Szene und wurde zum Lifestyle Blogger der Jahres 2017 gekürt. Die Gründung seiner preisgekrönten Werbeagentur FOLLOW sowie der Sport-Lifestyle Marken Fitness Festival & Österreichs 1. Fitness Café Fuel Up sind weitere Meilensteine seiner bisher jungen Karriere. Anfang des Jahres erweiterte er sein Portfolio um die Business- & Motivationsplattform: Dreamers Who Do.

Seiner Leidenschaft für Marketing & Sales sowie Mindset & Leadership geht er als Speaker, Coach und Autor nach und bringt den Menschen seinen „wayofjay“ sowie die wahre Bedeutung des Wortes „Hustle“ näher. Seine größte Leidenschaft bleibt jedoch: Das Unmögliche möglich zu machen.

Facebook Linkedin Instagram Youtube

Was dich sonst noch interessieren könnte: