Nach dem positiven Feedback zur ersten Bücherliste habe ich vor, daraus eine regelmäßige Serie zu machen und euch erneut in die magische Welt der Bücher zu entführen. Auch diesmal habe ich drei absolute Meisterwerke zum Thema „Mindset and Self-Development“ herausgesucht. Here we go!

Rich Dad Poor Dad – Robert T. Kiyosaki

Dieses Buch ist eine spannende Kombination aus Auto-Biografie und Mental-Coaching des auf Hawaii geborenen Autors Robert T. Kiyosaki. Kiyosaki wurde in seiner Kindheit von zwei Vätern aufgezogen. Zum einen von seinem leiblichen, „durchschnittlichen“ Vater, zum anderen vom Vater seines besten Freundes, einem erfolgreichen Geschäftsmann und einem der reichsten Männer Hawaiis. Dadurch konnte Robert Kiyosaki aus nächster Nähe die Auswirkungen unterschiedlicher Denkweisen zu finanziellen Angelegenheiten erfahren. Im Buch werden die kleinen, im Endeffekt jedoch ausschlaggebenden Unterschiede auf diesem Gebiet verständlich nähergebracht. Die Kernessenz von „Rich Dad Poor Dad“ ist jedoch: Sorge dafür, dass dein Geld für dich arbeitet und nicht umgekehrt! Was im ersten Moment vielleicht verwirrend klingt, wird in diesem Buch auf einmal völlig logisch und plausibel. Eine absolute Leseempfehlung, um sein persönliches Mindset in finanziellen Angelegenheiten auf das nächste Level zu pushen!

The One Minute Manager – Ken Blanchard and Spencer Johnson

Dieses Buch begleitet einen jungen Mann auf der Suche nach einem effektiven, erfolgreichen Manager. Auf seiner Suche durchstreift er verschiedenste Departments eines Unternehmens und stößt unter anderem auch auf den sogenannten „One Minute Manager“. Was es damit genau auf sich hat sollte jeder selbst durch das Lesen des Buchs erfahren. Die Kernessenz von „The One Minute Manager“ ist jedoch: Jede Führungsperson legt einen anderen Führungsstil an den Tag.Es gibt auf diesem Gebiet kein „richtig“ und „falsch“, sondern nur ein „kompatibel“ oder „inkompatibel“. Diese Inkompatibilität hat häufig überhaupt nichts mit Kompetenzen zu tun, sondern ist eine Folge eines Führungsstils, der nicht zu der betroffenen Arbeitskraft passt. Ein wirklich guter Manager versteht es also, die Bedürfnisse seiner Angestellten zu erkennen und zu verstehen und seinen Führungsstil an die einzelnen Personen anzupassen, um das Maximum aus ihnen herauszuholen.

The 10X Rule – Grant Cardone

Sales- und Motivationsguru Grant Cardone beschreibt in seinem Meisterwerk „The 10X Rule“ eine Philosophie, die meine bisherige berufliche Karriere entscheidend geprägt hat. Die Philosophie ist schnell erklärt: Egal welchen Traum, egal welche Leidenschaften, egal welche Ziele du verfolgst: Setze dir 10mal größere Ziele, als du für möglich hältst und arbeite 10mal härter an diesen, als du für notwendig hältst!Dieses Mindset ist natürlich mit harter Arbeit verbunden, aber auf der Leiter des Erfolgs gibt es nun mal keine Abkürzungen. Außerdem lohnt sich die harte Arbeit und du wirst unglaublich schnell Erfolge verbuchen. „The 10X Rule“ ist ein absolutes Must-Read für alle, die auf der Suche nach Motivation sind. Denn selbst, wenn du deine extrem ambitionierten Ziele nicht zu 100% erfüllen solltest, erreichst du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch immer mehr, als du zuvor für möglich gehalten hast!

Das waren drei weitere Empfehlungen aus meiner ganz persönlichen Bücherliste. Ich hoffe, sie inspirieren und unterstützen euch auf euren Wegen so sehr wie mich.

We´re not here to be average.

 We´re here to take over.

 Ilja

#HustleTeam

Ilja Jay Lawal

Entrepreneur & Blogger.

Fashion-Experte. Marketing-Professional. Blogger des Jahres. Unternehmer. Autor. Speaker. Hustler. Träumer. Macher. Als studierter Kommunikationsprofi und Querdenker, wie er im Buche steht ist Ilja seit Tag 1 in der Selbständigkeit. Als Gründer und Geschäftsführer des Wiener Rekord-Labels TrueYou stellte er die heimische Modebranche auf den Kopf.

Mit seinem Blog wayofjay eroberte er die Herzen der Blogger-Szene und wurde zum Lifestyle Blogger der Jahres 2017 gekürt. Die Gründung seiner preisgekrönten Werbeagentur FOLLOW sowie der Sport-Lifestyle Marken Fitness Festival & Österreichs 1. Fitness Café Fuel Up sind weitere Meilensteine seiner bisher jungen Karriere. Anfang des Jahres erweiterte er sein Portfolio um die Business- & Motivationsplattform: Dreamers Who Do.

Seiner Leidenschaft für Marketing & Sales sowie Mindset & Leadership geht er als Speaker, Coach und Autor nach und bringt den Menschen seinen „wayofjay“ sowie die wahre Bedeutung des Wortes „Hustle“ näher. Seine größte Leidenschaft bleibt jedoch: Das Unmögliche möglich zu machen.

Facebook Linkedin Instagram Youtube

Was dich sonst noch interessieren könnte: