Filme sind etwas Großartiges. Sie entführen uns in neue Welten, bringen uns zum Staunen, Lachen und Weinen. Oder sie inspirieren uns dazu, an uns zu arbeiten und die bestmögliche Version aus uns selbst zu formen. Aus diesem Grund präsentiere ich euch drei meiner absoluten Lieblingsfilme, die nicht nur unterhaltsam anzusehen sind, sondern auch mich persönlich nachhaltig inspiriert und beeinflusst haben:

Batman – The Dark Knight

Wer mich gut kennt weiß, dass ich ein Batman-Fan der ersten Stunde bin. Darum ist es wenig überraschend, dass auch einer der Batman-Filme in dieser Liste zu finden ist. Jeder Person, die „The Dark Knight“ gesehen hat, wird vor allem die unglaubliche schauspielerische Leistung von Heath Ledger in Erinnerung geblieben sein. So ist es auch bei mir. Denn der Film ist vor allem einer meiner absoluten Favorites, weil Ledger in der Rolle des Jokers eine Message vermittelt, die man bei genauerer Betrachtung 1 zu 1 im eigenen Leben übernehmen und verarbeiten sollte: Es ist gut, aus der Norm zu ragen! Gut und böse liegen häufig im Auge des Betrachters. Aus diesem Grund ist es unglaublich wichtig, JEDE Handlung und JEDES Ereignis, mit dem man konfrontiert wird zu hinterfragen und aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten. Damit möchte ich nicht zwingend die Taten des Jokers im Film rechtfertigen, aber wenn man dieses Mindset an den Tag legt hilft es einem ungemein dabei, sein Gegenüber zu verstehen und anerkennen zu können, dass man es nie allen Recht machen kann. Steht zu euch selbst und verfolgt rigoros eure Träume und Prinzipien.

The Wolf of Wallstreet

Vorab sei gesagt: Die Meinung zur Person Jordan Belfort (Protagonist des Films und von Leonardo DiCaprio in großartiger Weise verkörpert) ist jedem selbst überlassen. Was ich durch diesen Film, der auf wahren Begebenheiten basiert, jedoch zu 100% verinnerlicht habe, ist ein völlig neues Mindset zum Thema „Sales“. Und zwar hat mich der Blockbuster folgendes gelehrt: Das ganze Leben ist Sales! Das „Kugelschreiber-Beispiel“ aus dem Film verdeutlicht dies perfekt. Es geht darum, ein Bedürfnis zu schaffen. Vermittle der potentiellen Kundschaft das Gefühl, dass sie dein Produkt UNBEDINGT in ihrem Leben benötigt. Erwecke den Eindruck, den Glauben, dass dein Produkt die persönliche Welt des Kunden oder der Kundin zu einem besseren Ort macht. Höre der Kundschaft zu, gehe auf Wünsche und Bedürfnisse ein und finde eine Möglichkeit, plausibel zu erklären, warum genau dein Produkt einen dieser Wünsche, eines dieser Bedürfnisse erfüllt.

Fight Club – Tyler Durden

Einer der inspirierendsten Filme, die ich jemals gesehen habe, ist ohne Zweifel „Fight Club“. Denjenigen, die den Film noch nicht gesehen haben, möchte ich hier nichts vorwegnehmen und kann nur raten, sich den Film unbedingt anzusehen! Einige Zitate der Hauptfigur des Films, Tyler Durden, haben mich auf meinem bisherigen Weg ungemein inspiriert und mir die Augen geöffnet. Eine der Kernessenzen, die ich durch „Fight Club“ verinnerlicht habe: Wir leben nur ein Leben. Und dieses vergeht von Sekunde zu Sekunde. Darum habe ich vor einiger Zeit begonnen, aktiv an meinen Träumen zu arbeiten und nicht zu lange zu zögern und darüber nachzudenken. Ein weiteres, unglaublich inspirierendes Zitat aus dem Film ist folgendes: „Only after we´ve lost everything we are free to do everything.” Auf die Business-Welt umgemünzt heißt das: Erst, wenn wir unseren Geist von allen Lastern und Hindernissen befreit haben, haben wir die Möglichkeit, ALLES zu tun. Mit dem richtigen Mindset und der richtigen Einstellung sind uns keine Grenzen gesetzt. Denkt immer daran und steht zu 100% hinter euren Wünschen und Träumen.

This is your life. And it´s ending one minute at a time. – Tyler Durden

Das sind meine drei persönlichen Filmtipps für euch. Auf dass sie euch auf euren Wegen so inspirieren wie mich.

We´re not here to be average.

We´re here to take over.

Ilja

 

Location: Sofitel Vienna

Ilja Jay Lawal

Entrepreneur & Blogger.

Fashion-Experte. Marketing-Professional. Blogger des Jahres. Unternehmer. Autor. Speaker. Hustler. Träumer. Macher. Als studierter Kommunikationsprofi und Querdenker, wie er im Buche steht ist Ilja seit Tag 1 in der Selbständigkeit. Als Gründer und Geschäftsführer des Wiener Rekord-Labels TrueYou stellte er die heimische Modebranche auf den Kopf.

Mit seinem Blog wayofjay eroberte er die Herzen der Blogger-Szene und wurde zum Lifestyle Blogger der Jahres 2017 gekürt. Die Gründung seiner preisgekrönten Werbeagentur FOLLOW sowie der Sport-Lifestyle Marken Fitness Festival & Österreichs 1. Fitness Café Fuel Up sind weitere Meilensteine seiner bisher jungen Karriere. Anfang des Jahres erweiterte er sein Portfolio um die Business- & Motivationsplattform: Dreamers Who Do.

Seiner Leidenschaft für Marketing & Sales sowie Mindset & Leadership geht er als Speaker, Coach und Autor nach und bringt den Menschen seinen „wayofjay“ sowie die wahre Bedeutung des Wortes „Hustle“ näher. Seine größte Leidenschaft bleibt jedoch: Das Unmögliche möglich zu machen.

Facebook Linkedin Instagram Youtube

Was dich sonst noch interessieren könnte: